27./28. Juli 2018

Infos

Alle wichtigen Infos zum Openair Etziken.
Solltest du dennoch keine Antwort finden, wende dich bitte an unseren Chef vom Dienst

Dein Rest-Guthaben zurückfordern

Leider keine Treffer :(

Abfall

Auf und rund um das Festivalareal sowie dem Zeltplatz sind genügend Abfallcontainer aufgestellt. Bitte helft uns mit und entsorgt euren Abfall korrekt und nicht auf dem Boden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit dem Ticket-Kauf werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) «Festival Bändel» des Vereins Openair Etziken akzeptiert.
AGB AGB «Festival Bändel»

Anfahrt Basel / Zürich / Ostschweiz

Anfahrt via Autobahn A1, Ausfahrt Wangen an der Aare benützen. Via Deitingen / Subingen gelangt ihr nach Etziken.
Beachtet bitte, dass die Bolkenstrasse gesperrt ist – Umfahrung ist via Aeschi möglich.

Anfahrt Bern / Wallis / Westschweiz

Anfahrt via Autobahn A1, Ausfahrt Kriegstetten. Via Kriegstetten / Horriwil gelangt ihr nach Etziken.

Bargeldloses Bezahlen

Sämtliche Food- und Getränkestände, Bars und Non-Foodstände akzeptieren ausschliesslich die bargeldlose Bezahlung über deinen Festivalbändel.

Cash-Points

Während des Festivals stehen dir zahlreiche Cash-Points zum Aufladen deines Guthabens zur Verfügung. Hier kannst du mit Bargeld (CHF), EC (Maestro)- oder Postkarte sowie diversen Kreditkarten (Visa oder Mastercard) bezahlen. Das Aufladen kann selbstverständlich mehrmals wiederholt werden.

Crowdsurfing

Crowdsurfing ist aufgrund der grossen Verletzungsgefahr verboten.

Drogen

Der Konsum und Handel von Drogen und Betäubungsmitteln ist verboten. Sichergestellte Drogen werden vom Sicherheitspersonal abgenommen und der Polizei gemeldet.

Duschen

Für eure porentiefe Reinheit besteht am Samstag Morgen von 9:30 – 16:00 Uhr die Möglichkeit, im Schulhaus die Duschen zu benützen. Der Weg dahin ist beschildert.

Fehlendes Guthaben

Falls du etwas bestellt hast, aber dein Guthaben auf deinem Festivalbändel nicht für die Bezahlung ausreicht, muss die Bestellung storniert werden. Du musst zuerst dein Guthaben an einem der Cash-Points aufladen. Du hast aber auch die Möglichkeit, das sogenannte «Auto-Top-Up» zu aktivieren, falls du dich im Voraus registriert hast. Wenn dein aktuelles Guthaben CHF 20.– unterschreitet, werden automatisch CHF 50.– nachgeladen.

Festivalbändel

Die Tickets werden im Eingangsbereich gegen Cashless-Festivalbändel eingetauscht. Diese müssen persönlich abgeholt werden und sind nicht übertragbar. Pro Person gilt ein Ticket. Ein Zweitagespass ist persönlich und kann nicht auf zwei verschiedene Personen aufgeteilt werden.
Wichtig: Der Festivalbändel muss direkt beim Tausch am Handgelenk befestigt werden. Festivalbändel können nicht für andere Personen eingetauscht werden, auch wenn das Ticket auf deren Namen lautet. Jede/r Besucher/in muss persönlich seinen Festivalbändel abholen. Kinder unter 12 Jahren erhalten keinen Cashless-Festivalbändel.

Foto-, Ton-, Film- & Videoaufnahmen

Audio- und Videoaufnahmen mit professionellen Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiv sowie Videokameras sind strikte untersagt. Das Fotografieren für den privaten Gebrauch mit Mobiltelefonen oder kompakten Digitalkameras ist gestattet. Achtet aber bitte auf die Persönlichkeitsrechte der abgebildeteten Personen.
Selfie-Sticks (und ähnliche Gerätschaften) sind auf dem Gelände verboten.

Wer das Festivalgelände betritt ist damit einverstanden, dass er gefilmt und fotografiert werden kann und dass diese Bilder in den Medien oder für andere Zwecke im Zusammenhang mit dem Openair Etziken genutzt werden können.

Frühstück

Ein gluschtiges Buurezmorge steht euch am Samstag und Sonntag von 7:30 – 13:00 Uhr in der Nähe des Zeltplatzes – gegen einen Unkostenbeitrag – zur Verfügung. Es umfasst neben Züpfe, Speck und Spiegeleiern auch Sandwiches und viele Leckereien mehr. Bitte beachtet, dass beim Bauernhof nur mit Bargeld bezahlt werden kann. Euer Cashless-Guthaben kann leider nicht verwendet werden.

Fundsachen

Gefundene Gegenstände können während dem Anlass am Eingang abgeholt bzw. abgegeben werden.
Nach dem Anlass meldet euch bitte per E-Mail unter

Gehörschutz

Das Openair Etziken hält sich an die gesetzlich vorgegebenen Lautstärkeregelungen. Wem dies aber zu laut ist, kann und soll sich schützen. Wir verteilen an der Eingangskasse gratis Gehörschutzpropfen.

Geldbezug

Auf dem Festivalgelände gibt es keine Möglichkeit Bargeld zu beziehen. Allerdings kann mittels Bargeld (CHF), EC (Maestro)- oder Postkarte sowie diversen Kreditkarten (Visa oder Mastercard) das Guthaben auf deinem Festivalbändel an den Cash-Points aufgeladen werden.

Getränke

Auf dem Festivalgelände gibt es ein reichhaltiges Angebot an Getränken und Esswaren. Mitgebrachte Getränke (Ausnahme: 1 PET-Flasche Mineralwasser pro Person) werden bei der Eingangskontrolle abgenommen. Ebenfalls dürfen im Festivalareal bezogene Getränke beim Verlassen des Geländes nicht mitgenommen werden.

Guthaben laden

Dein Cashless-Guthaben kannst du vor und während der Veranstaltung online aufladen. Dafür ist eine einmalige Registrierung notwendig. Pro Konto können maximal 2 Festivalbändel bzw. Tickets registriert werden. Cashless-Portal

Haftung

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung, auch nicht für Fahrlässigkeit, für Sach-, Personen- und sonstige Vermögensschäden im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Handicapierte Musikfans

Das Openair Etziken ist leider nicht rollstuhlgängig. Wir verfügen daher auch nicht über behindertengerechte Toiletten.

Jugendschutz

Die Jugendschutzbestimmungen verbieten den Verkauf und die Abgabe von:
– Tabakwaren an unter 16-jährige
– Wein und Bier an unter 16-jährige
– Alcopops, Spirituosen usw. an unter 18-jährige
Das Personal darf Ausweiskontrollen durchführen.

Kinder unter 12 Jahren

Kinder unter 12 Jahren sind in Begleitung von Erwachsenen gratis.
Der Veranstalter hält sich das Recht vor, Ausweiskontrollen durchzuführen.

Kinderopenair

Am Donnerstag vor dem Openair findet auch dieses Jahr wieder das Kinderopenair für unsere kleinen Musikfans statt Kinderopenair Etziken

Kreditkarten

Wir akzeptieren an der Kasse und an den Cash-Points Bargeld (CHF), EC (Maestro)- oder Postkarte sowie diverse Kreditkarten (Visa oder Mastercard). Es steht aber kein Bancomat zum direkten Geldbezug bereit.

Mehrwegbecher

Bier wird in Mehrwegbechern (Depot: Fr. 2.–) verkauft. Die Becher können an jedem Getränkstand (ausser dem Kaffeewagen) zurückgegeben werden.

Mehrwegbecher-Depot

Selbstverständlich erhältst du das Depot für Mehrwegbecher bei einer Rückgabe an einem Getränkstand wieder auf deinen Festivalbändel gutgeschrieben (keine Barauszahlung).

Minimum- und Maximumsbetrag

Du kannst einen Betrag deiner Wahl als Guthaben bis max. CHF 500.– auf deinen Festivalbändel laden. Der Mindestaufladebetrag beträgt CHF 10.–.

Moonliner

Sicher und bequem nach Hause mit dem Moonliner: Fahrplan Moonliner

Notausgänge & Fluchtwege

Alle Notausgänge und Fluchtwege sind gekennzeichnet und jederzeit freizuhalten.

Notfallnummern

Chef vom Dienst: 079 377 09 39
Ärztlicher Notfalldienst: 0848 112 112
Sanitätsnotruf: 144
Polizei: 117
Feuerwehr: 118

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bahnhof Herzogenbuchsee oder Solothurn. Danach gelangt man mit der BSU-Linie 5 oder 7 direkt nach Etziken.
Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind nicht im Ticketpreis inbegriffen. Fahrplan BSU

Parkplatz

Parkplätze für Personenfahrzeuge stehen genügend zur Verfügung (Wegweiser folgen). Benützung gegen eine Gebühr von Fr. 5.– pro Tag. Kurzer Fussweg nötig (max. 5 Minuten).
Parkplätze für Autocars sind bei der Mehrzweckhalle vorhanden.

Plakate / Flyer

Wildes Plakatieren und / oder verteilen von Flyern ist auf dem gesamten Festivalareal (inkl. Zeltplatz) nicht gestattet.

Quittung

Wenn du dich online registriert hast, erhältst du per E-Mail eine Quittung für jede Transaktion. Ohne Registrierung erhältst du keine Quittung, jedoch zeigt dir ein Display den geladenen Betrag bzw. das Total deines geladenen Guthabens an.

Regelverstösse

Bei Missachtung der Zeltplatzordnung behält sich der Veranstalter vor, Personen oder Gruppen vom Zeltplatz wegzuweisen und ihnen den Festivalbesuch zu verweigern (ohne Rückerstattung der Ticketpreise).

Restguthaben

Selbstverständlich erhältst du das Restguthaben auf deinem Festivalbändel auch nach dem Festival ohne Abzüge wieder zurück.

Rückerstattung

Während des Festivalbetriebs (Türöffnung bis Türschliessung) kannst du dein Restguthaben jederzeit bei einem Cash-Point oder beim Eingang auszahlen lassen.
Nach dem Festival wird dir dein Restguthaben automatisch bis spätestens 15 Tage nach der Veranstaltung auf dein angegebenes Bankkonto zurückerstattet. Falls du dein Konto vorab per Kreditkarte aufgeladen hast, wird dir dein Restguthaben wieder auf dein Kreditkarten-Konto zurückvergütet. Details findest du in deiner Kreditkarten-Abrechnung.
Das Restguthaben kann während 2 Jahren zurückgefordert werden.

Rückgabe / Umtausch

Die Rückgabe oder der Umtausch der Tickets ist generell ausgeschlossen. Besetzungs- und Programmänderungen sind vorbehalten und berechtigen nicht zur Rückgabe bzw. Umtausch der Tickets oder zur Minderung des Kaufpreises.

Sanität

Auf dem Festivalgelände neben dem Eingang befindet sich das Samariter-Zelt. Für kleinere ambulante Behandlungen wendet euch bitte direkt dahin. In Notfällen gewährleisten sie zusammen mit dem Sicherheitspersonal die schnellste Verbindung zum Rettungsdienst.

Schliessfächer

Es gibt eine limitierte Anzahl an kostenpflichtigen Schliessfächern auf dem Gelände.

Sicherheit

Während des Festivalbetriebes ist unser Sicherheitspersonal für die Sicherheit zuständig. Den Weisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten. Bei Problemen wende dich an die Sicherheitsleute auf dem Festivalgelände.

Sonnenschirme

Kleinere Sonnenschirme bis zu einem Durchmesser von 2 Meter sind auf dem Festivalgelände erlaubt.

Tageskasse

Ist der Vorverkauf pro Tag nicht ausverkauft, sind an der Kasse noch Tickets zum selben Preis erhältlich. Wir empfehlen euch jedoch, eure Tickets unbedingt über den offiziellen Vorverkauf zu kaufen.

Tickethandel

Der Erwerb von Tickets zwecks Weiterverkauf (Handel) ist generell untersagt.
Kaufe Tickets nur über die offiziellen Kanäle: Tickets

Tiere

Hunde und andere Tiere sind auf dem gesamten Festivalgelände (inkl. Zeltplatz) nicht zugelassen. Lasst eure geliebten Vierbeiner zu Hause, auch dem Tier zuliebe!

Trinkgeld

Mit einer speziellen Taste kannst du dem Personal beim Zahlen Trinkgeld geben.

Türöffnung

Freitag: 16.00 Uhr
Samstag: 12.00 Uhr

Verbotene Gegenstände

Folgende Gegenstände dürfen nicht mit auf das Festivalgelände genommen werden:
– Waffen aller Art (Messer, Schlagstöcke, Schlagringe, usw.)
– Pyrotechnische Gegenstände
– Megaphone oder sonstige lärmbelästigende Geräte
– Professionelle Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiv / Videokameras
– Selfie-Sticks und ähnliche Gerätschaften
– PET- und Glasflaschen, Dosen, Tetrapak (Ausnahme: 1 PET-Flasche Mineralwasser pro Person)

Diese Aufzählung ist nicht abschliessend. Den Weisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten. Bei Nichtbeachtung kann ein Verweis aus dem Festivalgelände ohne Rückerstattung des Ticketpreises erfolgen.

Verlorene Tickets

Verlorene Tickets können wir leider nicht ersetzen. Für Print@Home-Tickets gelten eigene Regeln: www.starticket.ch

Verlust des Festivalbändels

Wenn du dich im Voraus online registriert hast, dann ist dein Festivalbändel personalisiert. Bei Verlust oder Diebstahl wird der personalisierte Bändel ersetzt. Nicht personalisierte Festivalbändel hingegen sind mit Bargeld gleichzusetzen und deshalb genauso vorsichtig aufzubewahren. Personen, die ihren Festivalbändel verloren haben und nicht registriert sind, müssen das Festivalgelände verlassen.

Verpflegung

Auf dem Festivalgelände gibt es in unserem Food-Corner eine Vielzahl an Verpflegungsmöglichkeiten, an denen ihr euren Hunger stillen könnt.

Videoüberwachung

Der Veranstalter behält sich zum Schutz der Besucher das Recht vor, das gesamte Festvialgelände mit Videokameras zu überwachen.

Wohnwagen & Camper

Ihr dürft mit dem Wohnwagen oder Camper anreisen, allerdings gibt es einiges zu beachten:
– eine vorgängige Registrierung eures Fahrzeugs ist unbedingt notwenig
Registrierung Wohnwagen & Camper
– die Plätze für Wohnwagen und Camper sind beschränkt
– am Gelände darf kein Landschaden entstehen
– das Auto muss umgehend wieder auf die normalen Besucherparkplätze parkiert werden
– die Zufahrt mittels PKW zum Entladen von Zelten ist nicht möglich
– alles auf eure eigene Verantwortung (inklusive Rausziehen)

Zahlungsprozess

Der Zahlungsprozess läuft folgendermassen ab: Du gehst zu einem Stand und berührst mit dem Festivalbändel das Lesegerät, um die Bestellung zu eröffnen. Du nimmst den Festivalbändel weg und gibst deine Bestellung auf. Der Verkäufer tippt den dafür geforderten Preis und du bezahlst mit deinem Festivalbändel. Dafür hältst du deinen Arm mit dem Festivalbändel nochmals über das Lesegerät und der getippte Betrag wird automatisch von deinem Guthaben abgebucht. Das auf deinem Bändel zur Verfügung stehende Restguthaben wird dir bei diesem Prozess auf dem Display angezeigt.

Zeltplatz

Selbstverständlich ist das Campieren möglich. Der kostenlose Zeltplatz befindet sich direkt neben dem Festivalgelände und ist ab Freitag, 12 Uhr bis Sonntag, 16 Uhr geöffnet.

Zeltplatzordnung

Die Benützung des Zeltplatzes ist für die Festivalbesucher/innen kostenlos. Der Zutritt zum Zeltplatz ist aber nur mit gültigem Festivalbändel möglich.
Es sind keine PKW’s oder Motorräder auf dem Zeltplatz erlaubt (auch nicht zum Entladen).
Der Verein Openair Etziken übernimmt keinerlei Haftung für Schäden an Zelten oder für abhanden gekommene Gegenstände.
Grillieren ist erlaubt, allerdings nur in dafür vorgesehenen Einrichtungen. Offene Feuer dürfen aus Sicherheitsgründen keine entfacht werden.
Wir bitten euch, zur Umwelt Sorge zu tragen. Es stehen Abfallcontainer und PET-Sammelstellen bereit, entsorgt also eure Abfälle bitte bewusst. Kehrichtsäcke werden bei Bedarf gratis von der Zeltplatz-Crew zur Verfügung gestellt oder können am Eingang bezogen werden.
Der Zeltplatz ist keine Partyzone, die Nachtruhe ist einzuhalten. Nehmt bitte Rücksicht auf eure Mitcamper.
Auf dem Zeltplatzgelände darf keine Musik abgespielt werden.

Zweiräder

Abstellplätze sind bei der Mehrzweckhalle (Wegweiser folgen) kostenlos vorhanden.

Lageplan